Warum sollten Sie Meetings moderieren lassen?

Warum sollten Sie Meetings moderieren lassen?

Durch den Einsatz eines Moderators  z.B. bei wichtigen Entscheidungsmeetings, ermöglichen Sie es mehreren Personen an einem Entscheidungsprozess mitzuwirken und ihre Sichtweisen einzubringen, was zu einer höheren Zufriedenheit und Motivation führen wird. Die Teilnehmer werden durch den Moderator und den eingesetzten Methoden zur Kreativität angeregt, um unter Berücksichtigung ihres Wissens und ihrer Kompetenzen, andere Perspektiven einzunehmen und evtl. sogar neue Wege zu gehen.

Ein externer Moderator hat außerdem den Vorteil, dass sie/er nicht in Ihrem System eingebunden ist und dadurch vielleicht ganz andere Fragen stellen wird, die andere Perspektiven eröffnen. Im Laufe des Prozesses werden die getroffenen Entscheidungen für alle Anwesenden durch den Moderator transparent gemacht. Damit können wertvolle Beiträge kaum verloren gehen, Wochen später wird man immer noch nachvollziehen können, was besprochen wurde und gemeinsam getroffene Entscheidungen werden eher von der Gruppe akzeptiert.

Der Moderator unterstützt die Gruppe dabei, eigenverantwortlich zu arbeiten, sprich Lösungen für ihr Anliegen oder Probleme selbst zu finden und sich auf Maßnahmen zu einigen.

Eine externe Moderation bietet sich z.B. für Gruppenmeetings mit längeren Gruppenarbeiten, in Erarbeitungs- oder Entscheidungsworkshops, bei Konflikten, in Veränderungsprozessen, zur Teamentwicklung uvm. an.

Sprechen Sie mich gerne dazu an. Vereinbaren dazu am besten gleich einen kostenlosen Kennenlerntermin!

Zur Ergänzung und zum besseren Verständnis:
Die Moderation ist eine Methode, mit der Meinungsbildung und Entscheidungsfindung  in Gruppen unterstützt werden kann. Als Methodenexperte und Prozessbegleiter sorgt der Moderator für einen strukturierten Austausch in der Gruppe ohne dabei inhaltlich einzugreifen.
Ein wichtiger Bestandteil der Moderation und somit auch die Aufgabe des Moderators ist es, für eine ausführliche Visualisierung und Dokumentation der erarbeiteten Inhalte zu sorgen.

Weiter zum Thema Moderation

Weiter zum Thema Training