Frühjahrsputz im Kopf…

Frühjahrsputz im Kopf…

Wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen unser Gesicht liebkosen, die Tage länger werden und wir peut á peut aus dem Winterschlaf erwachen und wieder aktiver werden, dann packt uns auch mal die Lust am Frühjahrsputz. Dann wird gesaugt und gewischt (auch in den Ecken), die Schränke ausgeräumt und entrümpelt, kurzum man hat insgesamt das Bedürfnis, Ordnung in seinen vier Wänden zu bringen. Das Gleiche habe ich in den letzten Tagen auch gemacht und dabei ist mir aufgefallen, dass ich als Coach und Trainerin nichts anderes mache, als meinen Klienten dabei zu helfen einen ordentlichen Frühjahrsputz im Kopf durchzuführen.
Im Coaching:

  • schaut man auch ab und zu in ungeliebte Ecken und räumt auf,
  • man trennt sich von alten Mustern wie man sich von altem Geschirr oder abgelaufenen Schuhen trennt,
  • man entwickelt neue Ideen, wie man einen Garten neu bepflanzt und sich daran erfreut, wie die Pflanzen sich entwickeln

Wenn Sie also Ihre Wohnung und Ihren Garten auf Vordermann gebracht haben, dann tun Sie das auch mal mit Ihrem Kopf. Entrümpeln sie Ihren Kopf. Räumen Sie mal richtig auf und lassen Sie alte Gedanken und schädliche Grübeleien los, entwickeln Sie neue Ideen und lassen Sie diese in Ruhe keimen.

Sollen Sie einen Sparing Partner suchen oder Hilfe benötigen, so stehe ich gerne zur Verfügung. Rufen Sie mich an.