Burnout Coaching

Burnout Coaching

Seit wann beschäftigt Sie der Gedanke, das Sie evtl. nicht weit von einem Burnout entfernt sind? Die Literatur sagt, dass es durchschnittlich 1,5 Jahre dauert, bis ein Mensch wegen Burnout so handlungsunfähig ist, dass es am Arbeitsplatz erkannt wird und das oft erst nach einer längeren Krankschreibung. Die Rückkehrquote liegt bei ca. 60%, wobei die Arbeitsleistung erst nach einem weiteren Jahr mehr als 70% erreicht. Und wo stehen Sie im Moment?

Woran erkennen Sie, dass Sie „reif“ für ein Burnout Coaching sind? Das Engagement für das, was Ihnen früher Spaß und Freude gemacht hat, nimmt immer mehr ab, die Leistung und die Motivation aber auch die Kreativität und die Gedächtnisleistung lassen auch langsam zu wünschen übrig. Gleichgültigkeit, Schuldgefühle, Verlust von positiven Gefühlen gegenüber Kunden oder Patienten und Dienst nach Vorschrift sind erste Anzeichen für ein Burnout.

Über Rückzug und Gleichgültigkeit kommt es irgendwann zu Minderwertigkeitsgefühlen, Unsicherheit, Reizbarkeit und sogar zu Angst. Wenn körperliche Beschwerden hinzukommen, ist das Burnout-Syndrom kaum noch zu ignorieren. Am häufigsten werden in der Literatur folgende Symptome genannt: Schlafstörungen, Kopf- und Rückenschmerzen, Magen-Darmleiden, Herz- und Kreislaufbeschwerden sowie eine erhöhte Anfälligkeit für Infektionskrankheiten. Hier kann es zum sogenannten „doctor shopping“ (Patienten sind oft gleichzeitig bei mehreren Ärzten wegen derselben Beschwerden in Behandlung) kommen. Es folgen dann Selbstbehandlungsversuche mit irgendwelchen Mittel und Mittelchen aus diversen Quellen.

Eine Mittelschwere depressive Episode inkl. Selbsttötungsgedanken bilden oft das Ende der Kette.

Herz-, Magen- oder Rückenbeschwerden, Hörsturz und Tinitus, Albträume, Übermüdung, Nervosität und Unruhe, Erholungsunfähigkeit all dies und vieles mehr sind Leiden, die unter anderem am Arbeitsplatz entstehen können und erste Anzeichen für ein Burnout sind.

Ein persönliches und wertschätzendes Coaching kann Ihnen helfen, sich aus dieser Abwärtsspirale zu befreien. Lassen Sie uns darüber sprechen. Vereinbaren Sie am besten gleich ein kostenloses Kennenlerngespräch!

Weiter zum Thema Coaching