15-Minuten Entspannungsübung

15-Minuten Entspannungsübung

Beginnen Sie diese Übung damit, dass Sie sich irgendwo bequem hinsetzen, die Augen schließen und einige Male tief durch die Nase ein- und wieder ausatmen. Beobachten Sie dabei Ihren Atem und versuchen Sie, sich ausschließlich auf Ihren Atem zu konzentrieren.

Gehen Sie nun gedanklich jedes einzelne Körperteil in durch. Spüren Sie nacheinander Ihre Füße, Ihre Waden, die Knie, die Oberschenkel, das Gesäß, den Bauch, den Brustkorb, den unteren Rücken, den Nacken, die Schultern, die Arme und Hände, das Gesicht und den Kopf.

Das Ganze sollte „gefühlte“ 10 Minuten in Anspruch nehmen. Achten sie dabei immer auf Ihren Atem und darauf, dass Sie gedanklich immer bei einem Körperteil bleiben und nicht zwischenzeitlich im Supermarkt einkaufen oder ein Meeting vorbereiten. Wenn diese Gedanken doch kommen sollten, nehmen Sie diese zur Kenntnis, konzentrieren sich aber weiter auf Ihren Atem.

Wenn Sie einigermaßen ruhig und entspannt sind, können Sie sich selbst einen wunderschönen Tag wünschen und die Übung beenden oder Sie gehen gedanklich noch für 2-3 Minuten an einen Ort, an dem Sie sich schon immer sehr wohl gefühlt haben.
Konzentrieren Sie sich auf dieses Bild und genießen Sie es!

Diese Übung können Sie jederzeit machen, z.B. im Flugzeug, im Taxi, in der Mittagspause, vor dem Einschlafen, etc.